Zutaten für 8 Portionen

  • 1 kg Schwarz- oder Mischbrot vom Vortag
  • 200 g Bergkäse, gerieben
  • 50 g Joghurt
  • 50 g Topfen
  • 1 Ei
  • 1 Bund Frühlingszwiebeln, gehackt
  • 1 Karotte, gewürfelt
  • 1/2 Apfel, gewürfelt
  • 200 g Cocktailtomaten, halbiert
  • 1 Bund Kräuter, gehackt
  • Salz & Pfeffer, Chili

Zubereitung

  • Das Schwarzbrot der Länge und der Breite nach mit einem scharfen Messer einschneiden, damit schöne Quadrate entstehen. Nicht ganz durchschneiden! Der Boden muss das Brot zusammenhalten!
  • Käse, Joghurt, Topfen, Ei, Frühlingszwiebeln, Karotten- und Apfelwürfel sowie und Käuter mischen und pikant abschmecken.
  • Die Ritzen des Brotes mit der Masse füllen. Masse dabei leicht nach unten schieben. Mit Cocktailtomaten dekorieren.
  • Im Backofen bei 160 °C Heißluft ca. 15 Minuten backen.
  • Warm servieren.

Das Zupfbrot kann auch mit Käse, Tomaten, Basilikum und Oregano oder mit Schafskäse, Paprika und Oliven gefüllt werden. Fleischliebhaber garnieren das Brot vor dem Backen noch mit Speck- oder Schinkenstreifen. Zum Essen wird das Zupfbrot mit einem Messer grob zerteilt oder einfach mit den Fingern “gezupft”.

Knuspriges Zupfbrot