Zutaten

  • 60 g Butter
  • 120 g Zucker
  • 1 Banane
  • 3 Eier
  • 1/8 l Buttermilch
  • 180 g Mehl
  • 100 g geriebene Haselnüsse
  • 60 g Instant-Kakao
  • 1 EL Kakaopulver
  • 2 TL Backpulver
  • 1 Prise Salz
  • 1 MS Vanillemark
  • 100 g Marzipanrohmasse
  • 150 g Staubzucker
  • Zitronensaft
  • 1 EL Eiklar
  • rote Lebensmittelfarbe
  • 30 g dunkle Schokolade

Zubereitung

  • Butter mit Zucker schaumig rühren.
  • Banane mit einer Gabel zerdrücken und dazugeben.
  • Eier, Buttermilch, Mehl, Nüsse, Kakao, Backpulver, Salz und Vanillemark zur Buttermasse geben und mit dem Handmixer ca. 1 Minute durchrühren.
  • Muffinförmchen 2/3 voll füllen.
  • Bei 160 °C im Heißluftofen 15–20 Minuten backen.
  • Marzipan mit 50 g Staubzucker verkneten, zwischen Backfolie ca. 1 mm stark ausrollen und runde Kreise ausstechen.
  • Den restlichen Staubzucker mit Eiklar und ein paar Tropfen Zitronensaft zu einer dicken Creme rühren. Einen kleinen Teil davon mit Lebensmittelfarbe einfärben.
  • Dunkle Schokolade im Wasserbad schmelzen.
  • Aus Backpergament Tütchen formen und die Marzipankreise mit Nikolo-Gesichtchen verzieren. Mit etwas Schokolade oder Zuckerglasur auf den Muffins fixieren.

Nikolo-Muffins